Jahreshauptversammlung 2012

Am 09.03.2012 fand die Jahreshauptversammlung wieder im Schulungsraum des ADAC Fahrsicherheits-Zentrum Rhein-Main in Gründau statt. Traditionell gibt der Vorsitzende einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Die Höhepunkte waren 2011 der Mega Fasching im Februar und natürlich das 57. Int. ADAC Gründau Autocross/28. Int. ADAC Gründau Rallycross an Pfingsten. Der Vereinsausflug im Oktober beschloss dann schon das Jahr. Die Jahresabschlussfeier wurde gemäß Mitgliederversammlung 2011 auf den Vorabend des Mega-Faschings 2012 verlegt.

Die Schatzmeisterin gab den Kassenbericht ab. Anschließend wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Laut Satzung scheidet jedes Jahr, abwechselnd jedes zweite Mitglied aus dem Vorstand aus. Alle wurden aber von der Versammlung einstimmig wiedergewählt. Der Vorstand setzt sich somit wieder aus dem Vorsitzenden Horst Laubach, dem Stellvertreter Rüdiger Schütze, der Schatzmeisterin Barbara Schneekloth, dem Sportleiter Bernd Körner, dem Schriftführer Martin Reitz, dem Organisationsleiter Wolfgang Laubach, dem Stv. Sportleiter Hubert Wolf, dem Beisitzer Horst Günther und dem Jugendleiter Steven Laubach, zusammen. Also Alles bleibt beim Alten.

Der Vorsitzende und sein Stellvertreter konnten die Mitglieder Ewald Baumann, Lothar Gerth, Edgar Geyer, Siegfried Geyer, Heinrich Köhler Horst Laubach, Bernd Mitter, Walter Nowak und Doris Wieser für 40-jährige Vereinszugehörigkeit ehren.

Im Jahresplan 2012 ist das 58. Int. ADAC Gründau Autocross/29. Int. ADAC Gründau Rallycross am 26. und 27.05.2012 (Pfingsten) auf dem Gründautalring das Highlight des Jahres, aber auch vereinsinterne Grillveranstaltungen, ein Vereinsausflug nach Thüringen und die traditionelle Jahresabschlussfeier stehen auf dem Programm. Diese findet wieder am Vorabend des Mega-Faschings in der Bushalle statt.

Steven Laubach wurde in 2011 wieder Deutscher Meister. Sein Bruder Niklas belegte den dritten Platz in der Meisterschaft.

Der Sportleiter Bernd Körner lobte den Einsatz der MSC Mitglieder bei den Rennveranstaltungen und wies auf Änderungen für die Veranstaltung 2012 hin.