MSC Gründautal on Tour

Am 19.10.2012 war es wieder soweit. Der Vereinsausflug des Motorsportclub Gründautal nach Thüringen ging an den Start.

ausflug 2012_1

Pünktlich um 7.00 Uhr senkte sich die Startflagge für den Fernreisebus in Hain-Gründau. Über 40 Motorsportlerinnen und –sportler hatten Platz genommen für drei schöne Reisetage. Über die A 66 ging es nach Herleshausen. Erster Stopp mit ausgiebigem Frühstücksbuffet direkt am Bus. Weiter dann zum ersten Zwischenziel auf die Wartburg. Unter fachkundiger Führung fand die Besichtigung statt. Hier konnten die Gründauer sehr viel über die Geschichte Luthers und die Bedeutung der Wartburg für ganz Deutschland erfahren. Vollgepackt mit Informationen und Zahlen führte die Fahrt dann wieder hinab nach Eisenach und durch den Thüringer Wald zum Reiseziel in Suhl. Nach der Zimmerverteilung wartete das Abendbuffet auf die Motorsportler im 16. Stock. Gutes Essen und ein hervorragender Ausblick über das Lichtermeer der Stadt war dann der krönende Abschluss des ersten Reisetages.

ausflug 2012_2

Am zweiten Tag führte eine ortskundige Reiseleiterin die Gründauer nach Erfurt. Hier auf dem Domplatz angekommen ging es dann zu Fuß durch die Altstadt. Auch hier gab es viel Historisches zu sehen und zu erfahren. Weiter führte die Fahrt dann durch den Thüringer Wald, der ein farbenprächtiges Schauspiel bot. Ein kurzer Stopp in einer Glasbläserei in Neuhaus zeigte, wie Glas bearbeitet und zu wunderschönen Kugeln und anderen Gegenständen geformt wird. Zurück in Suhl wartete dann auf die Motorsportler ein „Ritteressen“ auf der Hohen Warte. Ja, zurück ins Mittelalter. Alle konnten hautnah erleben, wie, nur mit einem Messer und einem Holzbrett ausgestattet, ein siebengängiges Menü einschließlich Suppe verzehrt werden kann.

ausflug 2012_3

Der nächste Tag führte dann schon wieder auf den Heimweg. Doch zunächst ging es nach Oberhof. Zu den Sportstätten der Wintersportler. Biathlonstadion, die Eishalle, die Sprungschanzen und die Rennrodelbahn wurden von einem Fachmann erklärt. Ein kurzer Besuch in der nur ca. 1600 Einwohner zählenden Stadt beendete den Vereinsausflug der Gründauer Motorsportler. Am späten Nachmittag wurde wieder Hain-Gründau erreicht. Eine Reise bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen war zu Ende.

ausflug 2012_4